New PDF release: Das Kausalgesetz und seine Grenzen

By Philipp FRANK

ISBN-10: 3709159776

ISBN-13: 9783709159774

ISBN-10: 3709160111

ISBN-13: 9783709160114

Vertriebsrechte: Verlag Österreich, Wien

Show description

Read Online or Download Das Kausalgesetz und seine Grenzen PDF

Best german_7 books

Wahl, Projektierung und Betrieb von Kraftanlagen: Ein by Friedrich Barth PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Das Kausalgesetz und seine Grenzen

Sample text

In bezug auf die Erde das Foucaultsche Pendel sich "von selbst", Frank, Kausalgesetz. 2 18 Die Gefahren der Sinnlosigkeit bei Sätzen von großer Allgemeinheit. "ohne äußere Einflüsse" dreht, daß fallende Körper von der Vertikalen "von selbst" abweichen usw. Man findet, daß nur in bezug auf den Fixsternhimmel die Körper ihre Geschwindigkeit "von selbst" nicht ändern. Darin steckt schon sehr wenig Selbstverständliches mehr . Wenn man bedenkt, daß der Fixsternhimmel gar kein definierter Körper ist, sondern aus vielen Teilen besteht, die sich auch gegeneinander bewegen können, so sieht man bald, daß eigentlich auch dieses Bezugssystem uns unter den Händen verschwindet und man schließlich darauf kommt, das Trägheitsgesetz in folgender Weise zu formulieren: Es gibt ein Bezugssystem, in bezug auf das die Körper von selbst ihre Geschwindigkeit nicht ändern.

Der Satz "Alles ist vorherbestimmt" als tautologischer und als Wirklichkeitssatz. Es ist klar, daß es nur einen Weltverlauf gibt, der wirklich vor sich geht. Wenn es eine allumfassende Intelligenz gibt, die diesen Verlauf schon vorher kennt, so kann sie ihn auch vorhersagen. Jedes andere Wesen weiß aber auch, daß es nur einen Weitablauf geben kann; es weiß nur nicht, wie er im einzelnen beschaffen sein wird. Wenn man unter dem Satz "Alles ist vorherbestimmt" nur versteht, daß in Wirklichkeit nur ein bestimmter Verlauf der Dinge eintritt, so ist das eine Tautologie; denn "Vorausbestimmtsein" ist dann nur ein anderes Wort für "existieren".

Die Funktionen X, Y, Z, die "Kraftgesetze", sind dann in einer dem menschlichen Geist faßbaren Weise. gegeben, und die Laplacesche hypothetische Intelligenz muß nur mehr die Anfangslagen aller Massen kennen und die Bewegungsgleichungen bei verhältnismäßig einfachen bekannten Kraftgesetzen integrieren. Ganz anders wird aber die Frage, wenn wir die zweite Behauptung Newtons, die bestimmte Angabe der Kraftgesetze, fallen lassen. Dann wird es wesentlich schwerer, die Laplacesche Forderung ohne Einführung der übermenschlichen Intelligenz zu formulieren.

Download PDF sample

Das Kausalgesetz und seine Grenzen by Philipp FRANK


by Robert
4.1

Rated 4.21 of 5 – based on 48 votes